Bahnhofstrasse 53, Zürich

Baubeschrieb

Es ist ein ungewöhnliches Projekt: An der Bahnhofstrasse 53 in Zürich wird ein Gebäude komplett ausgehöhlt und erneuert. Rund 630 Tonnen Stahl und über 50 000 Schrauben werden zur Fassadenstabilisierung über neun Etagen, von UG 2 bis OG 6, von Hand (!) eingebracht und montiert. In kürzester Zeit wurden hier Tonnen von Stahl bestellt, bearbeitet, zusammengebaut, verschweisst und verladen.

Fakten

  • 630 Tonnen Stahlbau
  • 19174 Arbeitsstunden
  • 50 000 Schrauben

Zurück